Wasserfilter ASPR

Manueller Rückspülfilter für Trinkwasser

Die Filter Serie ASPR haben den Vorteil, dass sie über einen hocheffizienten CYCLONIC-Reinigungsmodus verfügen. Der Feinfilter aus Edelstahl in der Filtertasse verhindert das Einspülen von Fremdpartikeln, wie z.B. Rostteilchen, Hanfreste und Sandkörner. Durch Drehung der weißen Filteruntertasse werden durch gegenüberliegenden versetzten Schabern Verunreinigungen abgehobelt und es entstehenden Wasserwirbel und Rückspülungen um die Verschmutzungen von der Innenseite der Filtertasse ab zu spülen, ohne Verstopfungen im Ablauf zu verursachen. Über das Handrad für das Ablaufventil können die Verunreinigungen dann ausgespült werden.

Beschreibung

Codice | Confezione: MY/ASPR3 | 1 Stk
MY/ASPR4 | 1 Stk
MY/ASPR8 | 1 Stk
Nota importante: Inbetriebnahme
Der Filter muss vor dem Wasserenthärter (falls vorhanden) oder unmittelbar nach dem Wasserzähler installiert werden. Nach der Installation muss der Filter mit fließendem Wasser durch- und ausgespült werden. Öffnen Sie vor dem Durchspülen des Filters langsam das Ablassventil und stellen Sie sicher, dass der Ablaufschlauch angeschlossen ist und in einem Behälter endet, der groß genug ist, um das abgelassene Wasser aufzunehmen.
Istruzioni d'uso: Normale Wartung
Der Filter sollte je nach Verschmutzungsgrad so oft wie nötig gereinigt werden, jedoch mindestens einmal im Monat, indem er mindestens 30 Sekunden lang rück- und ausgespült wird:
Durch Drehung des Handrades auf die Position (ON) öffnen Sie das Ablassventil, durch Drehung der weißen Filteruntertasse (unter der schwarzen Ringmutter) für 3–4-mal im und gegen den Uhrzeigersinn für jeweils 5-6 Sekunden wird der Filter durchgespült. Der CYCLONIC-Reinigungsmodus wird so aktiviert und durch die entstehenden Saugwirbel werden die Verunreinigungen aus der Filterkartusche rückgespült und in die Aussenkammer der Filtertasse und anschließend über das Ablaufventil ausgespült.

Jährliche Wartung
Einmal jährlich sollten die inneren Bauteile des Feinfi lters ausgebaut und zerlegt werden um diese gründlich unter fließendem Wasser mit einer weichen Bürste zu reinigen. Dieser Vorgang darf nur von qualifi ziertem Fachpersonal durchgeführt werden.

Technisches Datenblatt

Herunterladen